Home / Events / Russian Subway Dogs – gamescom 2017

Russian Subway Dogs – gamescom 2017

Was machen streunende Hunde, wenn sie Hunger haben? In Moskau anscheinend in der Subway Metro ahnungslose Passanten und Bahnfahrende ihre Sandwiches, Burger und Wodka stibitzen!

Auf der Suche nach Essen und Reichtum steuerten wir auf der gamescom dieses Jahr unseren Protagonisten in Form eines Hundes im Spiel Russian Subway Dogs durch den Untergrund der russischen Metropole Moskau. Mit den Jungs und Mädels von spookysquid verbindet man primär das recht düstere und schwere Action-Spiel They Bleed Pixels, doch sie können auch anders. In ihrem neusten Spiel vereinen sie handgezeichnete Pixeltexturen mit jeder Menge Slapstick und Humor.

Doch eure Umgebung kann auch austeilen! So solltet ihr tunlichst vermeiden selbst Ziel von Angriffen zu werden, ihr seid in der Metro nicht alleine. Andere Hunde treiben sich hier unten herum und machen euch das Leben schwer. Also warum nicht euren Wodka gegen die Hunde-Mitbewerber benutzen, russische Bären anzünden oder andere fiese Tricks ausprobieren? Russland macht es möglich!

Für kurzweilige Unterhaltung war vor Ort gesorgt, doch schafft es Russian Subway Dogs auch langfristig durch Abwechslung zu punkten? Überzeugen lassen wir uns zum Release gerne. Die Veröffentlichung ist Ende 2017 geplant. Was viele freuen wird ist die Info, dass das Spiel auf mehreren Plattformen erscheinen soll. Wuff!

 

About Scoreville

Check Also

Light Fall – Teaser Trailer

In dem 2D Platformer erforschen wir als nicht näher namentlich genannter Spieler die vergessene Welt …