Home / Events / Outreach – gamescom 2017

Outreach – gamescom 2017

Gambitious Digital Entertainment hatte viele neue Spiele zum Antesten mit im Gepäck. Outreach war eines dieser Spiele und könnte das Adventure-Thriller Genre neu beleben.

Wir befinden uns geschichtlich fiktiv in den 80er Jahren, am Ende des kalten Krieges. Als sowjetischer Astronaut übernehmen wir unsere Rolle im Spiel und werden auf eine russische Weltraumstation mit Kommunikationsproblemen geschickt.

Wir betreten die russische Weltraumstation durch ein Modul und stellen fest: die gesamte Besatzung fehlt. Nicht nur das, die gesammte Inneneinrichtung ist verwüstet, Gegenstände fliegen unkontrolliert umher und die Station ist größtenteils deaktiviert worden. Was ist hier nur passiert?

Mit Unterstützung von unserer Crew auf der Erde schaffen wir es, das System wieder zu starten und machen uns auf herauszufinden, wo die Besatzungsmitglieder verblieben sind. Schon zu Anfang fällt uns beim Spielen auf: Stille. Wir hören nur lokale Geräusche, die von uns verursacht wurden. Keine große musikalische Untermalung, es wurde auf Nachfrage gewollt darauf verzichtet. Die klaustrophobische Stimmung macht ihre Arbeit. Wir erwischen uns, wie wir hin und wieder hinter uns spinksen. War da jemand zu hören? Oder nur das Notizbrett, was durch den Raum schwebt und an der Wand kollidiert ist? Angst macht sich breit. Eigentlich wollen wir gar nicht hier sein.

Angst ist ein gutes Stichwort. In der Demonstration konnten wir nicht nur in der Raumstation uns auf Spurensuche begeben, ab einem bestimmten Punkt müssen wir uns raus begeben in den Weltraum. Wäre nicht sonderlich schlimm, wenn wir nicht zur Sicherheit angeleint wären an der Außenhülle. Stille. Wir hören uns schwerfällig ein- und ausatmen und da passiert es: Wir bekommen nicht den Bügel zum Festhalten gegriffen und driften in das kalte schwarze Unbekannte hinaus. Dass es auch anders ausgehen kann, könnt ihr weiter unten in dem Video euch angucken. Für uns war hier vorerst das Ende erreicht.

Outreach hat das Potential zu etwas ganz großem in seinem Adventure-Thriller Genre zu werden. Selten war die Atmosphäre so gut umgesetzt und nimmt einen von der ersten Minute so gut mit. Die Suche nach der Crew und vor alledem die Verzweiflung und Hilflosigkeit in der Schwerelosigkeit sind überwältigend. Ob VR noch nachgereicht wird? Das Release Datum ist mit 2017 angesetzt und soll auf PC und Mac erscheinen.

About Scoreville

Check Also

Trancelation von MythicOwl angekündigt

Ihr wollt Nachschub haben nach Beat Hazard und ähnlichen älteren Titeln? Dann könnte Trancelation genau …